Allgemeine Nutzungsbedingungen


Letzte Änderung: 01.06.2014

1. Gegenstand der Geschäftsbedingungen, Geltungsbereich

1.1 Die nachfolgenden Bedingungen regeln die Nutzung der Werbeplattform durch juristische oder natürliche Personen (im Folgenden „Kunde“ oder „Kunden“ genannt), welche von der Mediaworker UG (haftungsbeschränkt), Ludwig-Richter-Str. 18, 71522 Backnang (im Folgenden „Hero.li“, „wir“, „uns“ oder „unser“) unter www.hero.li bereitgestellt wird.

1.2 Hero.li bietet seinen Kunden verschiedene Dienstleistungen (im Folgenden „Services“ genannt) an.

1.3 Die Services von Hero.li werden stetig weiter entwickelt, aktualisiert und angepasst.

1.4 Abweichende Regelungen oder Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden finden nur dann Anwendung, wenn Hero.li ihrer Geltung zuvor ausdrücklich schriftlich zugestimmt hat.

2. Allgemeine Informationen zum Vertragsschluss

2.1 Die Nutzung der Services ist nur juristischen oder natürlichen Personen über 18 Jahre gestattet.

2.2 Bei der Registrierung hat der Kunde bestimmte Daten, wie z.B. eine auf ihn registrierte E-Mail-Adresse anzugeben. Der Kunde steht dafür ein, dass die von ihm bei der Registrierung gegenüber Hero.li gemachten Angaben wahr und vollständig sind.

2.3 Das Angebot auf Abschluss des in diesen Geschäftsbedingungen geregelten Nutzungsvertrags gibt der Kunde ab, indem er den für die Registrierung abschließenden Button anklickt. Die Annahme des Registrierungsantrages erfolgt durch Übersendung einer Registrierungsbestätigung und anschließender Freischaltung des Kundenaccounts durch Hero.li. Mit der Registrierung kommt ein auf unbestimmte Zeit geschlossener Vertrag zwischen Hero.li und dem Kunden zu diesen Bestimmungen zustande.

3. Allgemeine Informationen zu den von Hero.li angebotenen Services

3.1 Die Hero.li-Plattform bietet seinen Kunden zum einen die Möglichkeit an, Werbung für Internetseiten einzukaufen

3.2 Zum anderen hat der Kunde die Möglichkeit Geld zu verdienen, indem er Besucher für die von Werbekunden über die Hero.li Plattform-gebuchte Werbung bereitstellt.

4 Allgemeine Grundsätze für die Vermittlung von Besuchern

4.1 Sie dürfen keine Besucher bereitstellen, die in irgendeiner Art von Besuchertausch-Systemen oder PTC-Webseiten kommen.

4.2 Sie dürfen Besucher nicht darum bitten, Hero.li-Werbung anzusehen, oder ihnen einen Anreiz geben, die Werbung von Hero.li anzusehen (z.B. Geld, Geschenke).

4.3 Sie dürfen keine Weiterleitungs-/Umleitungsschleifen erstellen, damit Nutzer die Werbung von Hero.li mehrmals hintereinander sehen.

4.4 Die Werbeform der Weiterleitung durch Links (Interstitial-Werbung) darf nicht in Form eines Pop-up-/Pop-unders angezeigt werden.

4.5 Wenn ein Besucher auf eine Interstitial-Seite geleitet wird, dürfen sich beim Klick auf den Link nicht mehrere Links oder Fenster öffnen.

4.6 Sie dürfen Besucher nicht mit Javascript- oder Meta-Refresh-Umleitungen auf die Werbung von Hero.li leiten.

4.7 Sie dürfen die bereitgestellte Werbung nicht selbst betrachten, um Einnahmen zu erzielen. Wenn Sie ein Hero.li-Konto besitzen, wird Werbung die Sie sehen, unter Umständen nicht vergütet.

4.8 Kriterien für gültige Besucher
Ein Besucher muss die folgenden Kriterien erfüllen damit dieser vergütet wird.
a) Die Werbung muss für mindestens 5 Sekunden angezeigt werden.
b) Cookies, Javascript und Adobe Flash müssen aktiviert & installiert sein
c) Es darf sich beim Besucher nicht um einen Bot oder automatisierten Aufruf handeln

4.9 Grundsätze zur Vergütung

4.9.1 Die Höhe der Nettovergütung richtet sich danach, was die Werbekunden bereit sind zu bezahlen. Für einige Länder gelten Mindestpreise, die Hero.li von den Werbekunden fordert. Falls kein Kunde bereit ist den Mindestpreis zu bezahlen, zeigt Hero.li keine Werbung an und leitet den Besucher direkt weiter. Besucher, die einen Proxy verwenden oder versuchen Ihre Herkunft zu verschleiern, vergütet Hero.li nur, wenn Werbekunden diese Besucher akzeptieren.

4.9.2 Hero.li zahlt Kunden, die Besucher bereitstellen, eine prozentuale Vergütung in Höhe von 50% der Werbeinnahmen, die über die Hero.li Plattform generiert werden. Die Vergütung berechnet sich nach dem Nettoverkaufswert (exklusive Nebenleistungen und der Mehrwertsteuer).

4.9.2 Die Vergütungen/Gutschriften werden dem Kunden-Account, jeweils unter Vorbehalt der Prüfung durch Hero.li gutgeschrieben. Erst nachdem Hero.li die Vergütungen/Gutschriften bestätigt hat, hat der Kunde einen fälligen Anspruch auf die Gutschrift. Dies gilt auch, wenn die Gutschrift gemäß Ziffer 7.2 dieser Geschäftsbedingungen bereits vorab an den Kunden ausgezahlt worden sein sollte.

4.9.3 Ein Anspruch auf die Vergütung besteht für den Kunden nur bei Einhaltung dieser Geschäftsbedingungen. Sollte gegen eine der Grundsätze verstoßen werden, so wird das Plattform-Konto gesperrt und keine weitere Werbung vergütet oder geschaltet.

5. Allgemeine Grundsätze für die Schaltung von Werbung



5.1 Sie dürfen keine Webseiten bewerben, die eine der folgenden Regeln missachtet:
a) Es dürfen auf der Webseite keine Pop-up/Pop-under-Fenster oder Layer geöffnet werden.
b) Keine Viren, Malware, Spyware, Exploits oder andere Software, die den Computer des Besuchers verändern oder beschädigen könnten.
c) Kein Framekiller-Skript, dass dafür sorgt, dass die Hero.li-Leiste nicht mehr angezeigt wird.
d) Inhalte, die gegen Gesetze verstoßen


5.2 Hero.li behält sich vor, Webseiten, die der Kunde bewerben will, ohne Grund abzulehnen. Ein bereits vorhandenes Werbeguthaben wird in diesem Fall in voller Höhe zurückerstattet.

5.3 Sie müssen nur für Besucher bezahlen, die alle der folgenden Kriterien erfüllen.
a) Die beworbene Webseite wird für mindestens 5 Sekunden angezeigt. Falls die von Ihnen beworbene Webseite sehr langsam geladen wird, müssen Sie für die Einblendung Ihrer Webseite trotzdem bezahlen.
b) Wird aus einem Land kommen das Sie in der Kampagneneinstellung ausgewählt haben
c) Wird keinen Proxy verwenden, außer Sie haben eine Proxykampagne gebucht.
d) Hat Cookies, Javascript und Adobe Flash aktiviert.
e) Hat Ihre Webseite innerhalb der letzten 24 Stunden noch nicht gesehen


6. Zahlungsweise

6.1 Hero.li erstellt für den Kunden eine monatliche Abrechnung bezüglich der gemäß Ziffer 3 erfolgten Gutschriften. Der Kunde wird zwischen dem 1. Und 10. Tag eines jeden Monats per E-Mail auf die Höhe der voraussichtlichen Zahlung für den Vormonat, gemäß der bis dahin erfolgten Gutschriften auf dem bei Hero.li geführten Kundenkonto informiert. Hero.li wird diese Gutschriften spätestens am 30. dieses Monats an den Kunden auszahlen, sofern sie mindestens 5,00 EURO oder US-DOLLAR netto betragen. Andernfalls wird Hero.li die Gutschrift erst in dem Monat auszahlen, in dem alle Gutschriften auf dem Kunden-Konto kumuliert mindestens 5,00 EURO oder US-DOLLAR netto betragen. Für jede Auszahlung erstellt Hero.li eine den Maßgaben der Steuergesetzgebung entsprechende Gutschrift. Die Gutschrift auf dem Kundenkonto wird nicht verzinst.

6.2 Hero.li ist bestrebt, Gutschriften möglichst früh an den Kunden auszubezahlen und kann dies daher nur unter Vorbehalt tun. Die Auszahlung der Gutschriften erfolgt ggf. ohne abschließende Prüfung von Hero.li dahingehend, ob den Gutschriften auf dem Kunden-Konto gültige Werbeeinnahmen zu Grunde lagen. Sofern der Generierung der Werbeeinnahmen eine Manipulation, Täuschung oder aus anderen Gründen nach Prüfung keine Gültigkeit festgestellt werden kann, ist Hero.li berechtigt, das Konto des Kunden binnen einer Frist von 12 Wochen nach Auszahlung zu belasten oder den zur Auszahlung gelangten Betrag zurückzufordern.

6.3 Der Kunde ist verpflichtet, die Gutschriften in seinem Kunden-Account regelmäßig zu prüfen und offensichtliche oder ihm erkennbare Mängel nach kaufmännischen Maßstäben unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen gegenüber Hero.li zu melden. Jegliche Gutschriften/Vergütungen verjähren innerhalb von 3 Jahren, beginnend mit dem jeweiligen Schluss des Jahres ihrer Gutschrift/Auszahlung.

7. Allgemeine Pflichten des Kunden

7.1 Hauptleistungspflicht des Kunden ist es, vollständige und richtige Angaben von den für die Begründung, Durchführung und Beendigung der Vertragsbeziehung erforderlichen Daten, die von Hero.li bei Vertragsschluss oder im Verlauf der vertraglichen Beziehung von dem Kunden abgefragt werden, zu machen, sowie etwaige anfallende Entgelte zu zahlen. Der Kunden versichert daher, dass die von ihm im Rahmen der Registrierung und im Fortgang der vertraglichen Beziehungen gemachten Angaben über seine Person und sonstige im vorstehenden Sinne vertragsrelevante Umstände (Firmenname, Steuernummer, Bankverbindungen etc.) richtig und vollständig sind. Der Kunde verpflichtet sich, Hero.li jeweils unverzüglich über Änderungen dieser Daten zu unterrichten. Auf entsprechende Anfrage von Hero.li hat der Kunde die Daten zu bestätigen. Hero.li behält sich vor, einen geeigneten Identitätsnachweis einzufordern, der nach Prüfung umgehend gelöscht wird. Bei wiederholtem Verstoß trotz Abmahnung oder einem schwerwiegenden Verstoß ist Hero.li berechtigt, die vertraglichen Leistungen und Lieferungen sofort und ohne Einräumung einer Frist zu sperren und den Vertrag zu kündigen.

7.2 Kundendaten

Der Kunde verpflichtet sich, Hero.li alle künftigen Änderungen seiner im Rahmen der Registrierung angegebenen Daten oder im Hero.li-System von ihm hinterlegte Daten, insbesondere eine Änderung der E-Mail-Adresse, unverzüglich mitzuteilen bzw. im Hero.li-System aktuell zu halten. Der Kunde ist verpflichtet, Hero.li auf Anfrage die Richtigkeit seiner Daten zu bestätigen.

7.3 Passwörter, Kennwörter, Log-In Daten

7.3.1 Der Kunde ist verpflichtet, seine Log-In Daten sowie Kennwörter und Passwörter streng geheim zu halten. Der Kunde darf Log-In-Daten ausschließlich auf den von Hero.li betriebenen Internetseiten eingeben.

7.3.2 Der Kunde ist verpflichtet, die Log-in-Daten und alle Kennwörter und Passwörter vor dem unberechtigten Zugriff Dritter zu schützen.

7.3.3 Für den Fall, dass der Kunde Anlass zu der Vermutung hat, dass Dritte diese Daten unberechtigt erlangt haben oder haben könnten, wird er Hero.li unverzüglich informieren und seine Daten ändern oder durch Hero.li ändern lassen. Hero.li hat in diesem Fall oder für den Fall, dass für Hero.li Anhaltspunkte für einen Missbrauch der Daten bestehen, zudem das Recht, den Zugang des Kunden vorübergehend zu sperren. Der Kunde ist zur Nutzung wieder zuzulassen, sobald der Verdacht eines Missbrauchs der Daten ausgeräumt ist.

7.4 Nutzung der Inhalte der Hero.li-Services

7.4.1 Die Services von Hero.li beinhalten Inhalte aller Art, die marken-, urheberrechtlich und auf andere Weise zugunsten von Hero.li oder zugunsten Dritter geschützt sind.

7.4.2 Unter dem Begriff der "Inhalte" werden alle Programme, Bilder, Töne, Grafiken, Daten, Texte, Musikstücke, Tonabfolgen, Videos und Softwarecodes sowie sonstige Informationen verstanden, die von Hero.li bereitgestellt werden.

7.4.3 Der Kunde verpflichtet sich, alle Maßnahmen zu unterlassen, welche die Funktionsweise der Hero.li Services gefährden oder stören, sowie nicht auf Daten zuzugreifen, zu deren Zugang der Kunde nicht berechtigt ist. Der Abruf der bereitgehaltenen Inhalte darf nur in einer Art und Weise geschehen, die die Nutzung der Hero.li-Services und -Inhalte durch die übrigen Kunden nicht beeinträchtigt. Die Versendung von Daten oder Software, welche Hard- oder Software von Empfängern beeinflussen können, ist nicht gestattet.

7.4.4 Der Kunde hat keinen Anspruch auf Veröffentlichung von Inhalten auf den Hero.li-Internetseiten.

8. Folgen einer Pflichtverletzung

8.1 Wenn ein Schaden aus einer vom Kunden zu vertretenden Pflichtverletzung resultiert, haftet Hero.li nicht.

8.2 Unbeschadet aller sonstigen gesetzlichen oder vertraglichen Rechte, kann Hero.li nach eigenem Ermessen und unter angemessener Berücksichtigung der berechtigten Interessen des jeweiligen Kunden folgende Maßnahmen ergreifen, wenn tatsächliche Anhaltspunkte dafür bestehen, dass ein Kunde gegen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter oder diese Geschäftsbedingungen schuldhaft verstößt:

a) Ändern oder Löschen von Inhalten
b) Verwarnung eines Kunden
c) Dauerhafte oder vorübergehende Sperrung eines Kunden-Accounts für alle oder einzelne Services von Hero.li
d) Ausschluss eines Kunden
e) Ausspruch eines vorübergehenden oder dauerhaften virtuellen Hausverbots
f) fristlose Kündigung des Nutzungsvertrages.


8.3 Wurde ein Kunde ausgeschlossen oder gesperrt, darf er sich bei allen Services von Hero.li nicht ohne vorherige Einwilligung erneut anmelden. Ein Anspruch auf Aufhebung eines Ausschlusses, einer Sperre, eines virtuellen Hausverbotes oder einer sonstigen Maßnahme besteht nicht.

9. Haftungsbeschränkungen

9.1 Der Kunde haftet bei der von ihm zu vertretenden Verletzung von Rechten Dritter gegenüber diesen selbst und unmittelbar. Der Kunde verpflichtet sich, Hero.li alle Schäden zu ersetzen, die aus der Nichtbeachtung der sich aus diesen Geschäftsbedingungen ergebenden Pflichten entstehen. Der Kunde stellt Hero.li von sämtlichen Ansprüchen frei, die andere Kunden oder sonstige Dritte gegenüber Hero.li wegen der Verletzung ihrer Rechte, durch von dem Kunde eingestellten Inhalte oder wegen der Verletzung sonstiger Pflichten, geltend machen. Der Kunde übernimmt hierbei auch die Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung von Hero.li, einschließlich sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten. Dies gilt nicht, soweit die Rechtsverletzung vom Kunden nicht zu vertreten ist.

9.2 Die Haftung von Hero.li, gleich aus welchem Rechtsgrund, sei es aus vertraglicher Pflichtverletzung oder unerlaubter Handlung, bestimmt sich abschließend nach den folgenden Regelungen:

9.2.1 Soweit Hero.li den jeweils haftungsauslösenden Service entgeltfrei erbringt, haftet Hero.li nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

9.2.2 Bei entgeltlichen Leistungen haftet Hero.li für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, sowie im Fall von Personenschäden uneingeschränkt, für leichte Fahrlässigkeit jedoch nur bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, bei von Hero.li zu vertretendem Verzug und Unmöglichkeit. Die Haftung bei Verletzung einer solchen vertragswesentlichen Pflicht ist auf den vertragstypischen Schaden begrenzt, mit dessen Entstehen Hero.li bei Vertragsabschluss auf Grund der zu diesem Zeitpunkt bekannten Umstände rechnen musste. "Vertragswesentliche Pflichten" im vorbezeichneten Sinne sind solche Pflichten, welche die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages und die Erreichung seines Zwecks erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Kunde vertrauen darf.

9.2.3 Für von Hero.li nicht verschuldete Störungen innerhalb des Leitungsnetzes übernimmt Hero.li keine Haftung.

9.2.4 Hero.li garantiert dem Kunden eine Verfügbarkeit von 98% der Services auf das Kalenderjahr gerechnet.

9.2.5 Für den Verlust von Daten haftet Hero.li nach Maßgabe der vorstehenden Absätze nur dann, wenn durch angemessene Datensicherungsmaßnahmen seitens des Kunden ein solcher Verlust nicht vermeidbar gewesen wäre.

9.2.6 Im Fall der Übernahme ausdrücklicher Garantien durch Hero.li, im Falle von Arglist und für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, sowie im Fall zwingender gesetzlicher Regelungen, gelten die vorstehenden Haftungsbeschränkungen nicht.

10. Vertragslaufzeit/Vertragsbeendigung

10.1 Der Vertrag zur Nutzung der Hero.li Services wird auf unbestimmte Zeit abgeschlossen. Er beginnt mit der Zulassung oder Freischaltung des Kunden-Accounts.

10.2 Beide Parteien können den Vertrag jederzeit ordentlich mit sofortiger Wirkung kündigen, sofern eine befristete Laufzeit nicht vereinbart wurde. Ordentlich erst zum Laufzeitende kann nur gekündigt werden, wenn eine befristete Laufzeit vereinbart wurde. Der jeweilige befristete Vertrag verlängert sich automatisch um die ursprünglich vereinbarte Laufzeit, wenn keine Kündigung erfolgt.

10.3 Aus wichtigem Grund hat jede Partei das Recht, den Vertrag ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist zu kündigen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn der Kunde schuldhaft gegen diese Geschäftsbedingungen, Gesetze, und/oder ergänzend geltende Bedingungen verstößt.

10.4 Jede Art einer Kündigung muss schriftlich erfolgen. Kündigungen per E-Mail wahren die Schriftform.

10.5 Bei Vorliegen berechtigter Gründe (z.B. Kunden-Accounts, die bereits länger als 12 Monate inaktiv sind) ist Hero.li berechtigt, den Kunden-Account zu löschen.

10.6 Bei Deaktivierung des Accounts wird ein eventuell bestehendes Kunden-Account-Guthaben abgerechnet.

11. Datenschutz

11.1 Personenbezogene Daten des Kunden werden nur erhoben, verarbeitet oder genutzt, sofern das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), das Telemediengesetz (TMG) oder eine andere Rechtsvorschrift es anordnet oder erlaubt oder der Kunde eingewilligt hat.

11.2 Näheres bestimmt sich nach der Hero.li-Datenschutzerklärung, die unter www.Hero.li.com abrufbar ist.

12. Änderungen dieser Geschäftsbedingungen

Hero.li behält sich vor, diese Geschäftsbedingungen zu ändern. Der Kunde bekommt geänderte Bedingungen, mindestens vier Wochen vor deren Inkrafttreten von Hero.li per E-Mail zugesendet. Dabei wird Hero.li den Kunden auf die beabsichtigte Geltung dieser neuen Geschäftsbedingungen, sowie das Recht des Kunden, der Geltung dieser Geschäftsbedingungen zu widersprechen, hinweisen. Wenn der Kunde den neuen Geschäftsbedingungen nicht innerhalb der Frist widerspricht, oder er einen erneuten Login auf einem der Services vornimmt, nachdem die geänderten Geschäftsbedingungen in Kraft getreten sind, gelten die neuen Geschäftsbedingungen als akzeptiert. Auf die Bedeutung des Widerspruchsrechts, die Vierwochenfrist und die Rechtsfolgen des Schweigens wird Hero.li den Kunden in geeigneter Form hinweisen.

13. Schlussbestimmungen

13.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

13.2 Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz von Hero.li. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

13.3 Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag kann der Kunde nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung von Hero.li übertragen.